Ohne Betreff

also ich habe meinen Mac Mini ja vor einiger Zeit mit Lenny bestückt, weil Ubuntu einfach nicht mehr die PPC Variante unterstützt und Etch auf dem Desktop einfach nur alt aussieht.
Das ich mich auf eine Testing Version einlassen würde mit all seinen Konsequenzen, war mir durchaus bewußt. Doch nun nervt es ein wenig, keinen gescheiten Mailclient zu haben. Thunderbird Icedove für PPC ist kaputt und das nicht erst seit gestern. Irgendein Bug sorgt dafür, dass er nicht mehr startet. Also habe ich mir als Notbehelf KMail eingerichtet. Schon damals, zu KDE2 Zeiten gefiel mir KMail nicht und das hat sich seither nicht geändert.
IMAP macht echt keinen Spaß und ist einfach nur langsam. Des weiteren leidet die Testing Version ebenfalls wohl unter einem Bug, der mich nicht mehr Anhänge speichern lässt. Warum auch immer. (ein NFS Laufwerk blockierte den Dialog. Server war offline) Auch verstehe ich nicht, warum so simple Sachen wie »Shift+Pfeil rauf/runter« zum markieren nicht funktionieren. Sicher wird das wieder über eine andere Tastenkombie erledigt, finde ich aber dennoch bescheuert. Mag Gewöhnungssache sein, dennoch …
Überhaupt ist er beim IMAP Langsam. Einen Ordner ausgewählt bedeutet erstmal einen tollen blauen Schirm zu sehen mit »Nachrichten werden geholt« ….

Also echt, Kmail als reiner Mail Client, -> blöd. Wie gut, das ich mich auf mein Horde/IMP verlassen kann.

[Update]

Alten IceDove Installieren:

# echo "deb http://snapshot.debian.net/archive pool icedove" >> /etc/apt/sources.list
# apt-get update
# apt-get install icedove=2.0.0.9-1  icedove-locale-de=2.0.0.9-1 \ 
 icedove-gnome-support=2.0.0.9-1 engimail

Und die Pakete bei Bedarf auf „hold“ setzen.